Asadi Meibum Expressor®​ 

     

Bei der Dysfunktion der Meibom- Drüsen steht dem Tränenfilm weniger Sekret zur Verfügung. Dadurch verdunstet die Tränenflüssigkeit zu schnell. Die Folgen sind Druckgefühl, Schwellung der Augenlider, tränende Augen, rote Augen und Juckreiz.

 

Aus der Erfahrung mit der Behandlung von trockenen Augen hat Dr. Asadi den Asadi Meibom Expressor®​ entwickelt.

 

                                 

Vor einer Behandlung mit dem Expressor müssen die Lider mit der angemessenen Temperatur erwärmt werden. Bei der Behandlung übt der Expressor gezielt einen beidseitigen Druck auf das Lid aus. Auf diesem Weg kann das visköse bzw. harte Sekret bestens manuell exprimiert werden, so dass die Sekretion der Lipide aus den verstopften Drüsen ermöglicht und der natürliche Fluss wiederhergestellt wird. Dank des Materials und der besonderen Form dieses Expressors ist die Behandlung schmerzfrei.

 

 

 

 

Sklerakontaktlinsen bei trockenen Augen

 

Bei den extremen trockenen Augen bzw. wenn der leidendruck der durch das trockene Auge verursachten beschwerden sehr hoch ist, schützt die Skleralinse (bekannt als " Wet Bandage Lenses") die Augenoberfläche und ermöglicht normales beschwerdefreies Sehen.Besonders für dynamische Menschen im Sport, Schwimmen, Tauchen, Skifahren, Fahrradfahren, usw. ist eine Skleralinse eine wertvolle Ergänzung, da die Linse kann weder verrutschen noch aus dem Auge fallen kann.

 

Bevor man Skleralinsen in die Augen einsetzt, füllt mann die Innenseiten mit Kochsalzlösung und einigen Tropfen Serum oder künstlichen Tränen. Auf diese Weise befindet sich zwischen der Skleralinse und der Augenoberfläche immer eine Tränenflüssigkeit. Die Skleralinsen halten somit nicht nur die Augenoberfläche permanent feucht, sondern sie schützen auch die Hornhaut und Bindhaut vor mechanischen Reizungen, wie scheuernde Wimpern und Narbengewebe usw..

 

 

 

 

Lidreinigung bei Blepharitis - Demodex 

 

Die Hauptursache für entzündliche Erkrankung der Augenlider sind die Hautschuppen und bakterielle Ablagerungen, die zur Jückreiz, Erötung und sogar Anschwellung der Augenlider führen können.

 Mit eine schmerzfreie Behandlung werden die Hautschuppen und bakterielle Ablagerungen auf einfache Weise beseitigt. Gleichzeitig entzieht man damit lästigen Haaarbalgmilden (Demodex folliculorum) die Nahrungsgrundlage. Mit dieser wirkungsvollen Behandlung werden die Patienten in wenigen Minuten von den Qualen juckender, brennender Augen befreit. 

Punctum Plugs

 

Die Plugs bestehen aus hochreinem Silikon und dient dem reversiblen Verschluss des Tränenpünktchens zur Behandlung des Trockenen Auges. Man kann wahlweise das untere, das obere oder beide Tränenwege verschließen. Durch die seit Jahrzehnten optimierte und patentierte Struktur der Plugs bleiben diese bei optimalem Komfort für den Patienten über Jahre im Tränenpünktchen des Patienten. Ohne Beschwerden des Patienten müssen sie weder ausgetauscht, noch überprüft werden. Durch die optimale Anpassung der Pluggröße an das Tränenpünktche, profitiert der Patient einerseits von mehr Komfort und weniger Irritationen, außerdem verlängert sich die Verweildauer der Plugs.

Der Pluf verschließt das Pünktchen direkt an der Oberfläche und kann, falls notwendig oder gewünscht, einfach wieder entfernt werden.

Bei dem EaglePlug® TearFlow™ handelt es sich um einen sogenannten „Flowcontroller“. Dieser Plug hat, anders als die klassischen Plugs, einen durchlässigen Kanal im Zentrum und reduziert damit die Abflussmenge des Tränensekretes, ohne die Kanäle gänzlich zu verschließen. Gedacht ist dieses Produkt zur Behandlung minderschwerer Fälle des Trockenen Auges oder gar für Augen mit Verätzungen, bei denen der Kanal geöffnet werden soll.

 

 

Die Methode der Punctum Plugs (Tränenwegsverschlüsse) ist vollkommen schmerzfrei. Damit kann die körpereigene Tränenflüssigkeit im Auge gehalten und auch die Tropffrequenz von Tränenersatzmitteln deutlich reduziert werden.

 

Sondierung der Meibom-Drüsen

 

Wie wird die Meibom-Drüsen-Dysfunktion behandelt?

 

Zunächst ist die genaue Schilderung der Symptome erforderlich, um zu entscheiden welche Tests notwendig werden. Dazu haben wir einen speziellen Anamnesebogen ausgearbeitet. 

 

Die Behandlung der chronischen Form ist oft langwierig und zielt primär auf die Linderung der Symptome ab. Die Lider müssen regelmäßig durch feuchte Kompressen gesäubert werden. Ergänzend werden Augensalben, Liposome und  Antibiotika gegeben. Bei trockenem Auge kann eine Behandlung mit Tränenersatzflüssigkeit durchgeführt werden. Da es sich bei der Erkrankung in den meisten Fällen um eine langwierige Therapie handelt, empfiehlt es sich konservierungsfreie Tränenersatzpräparate zu benutzen.

 

Das Spektrum invasiver beziehungsweise chirurgischer Behandlungen umfasst unter anderem die Injektion von Botulinumtoxin in das mediale Unterlid, wodurch eine verminderte Aktivität der Tränenpumpe erreicht wird. Der vorübergehende oder permanente Verschluss der Tränen-abflusswege und in sehr schweren Fällen die Transplantation großer oder kleiner Speicheldrüsen beschreiben die chirurgischen Möglichkeiten.

 

 

 

Was ist Maibom-Drüsen-Sondierung?

 

Meibom-Drüsen-Sondierung ist eine Eröffnung der vernarbten Meibom-Drüsen-Gänge. Durch die Behandlung der Verstopfung wird der Fluss des öligen Sekrets wiederhergestellt.

 

In vielen Fällen reicht eine Behandlung aus um eine sofortige Verbesserung zu erzielen. Wenn die Erkrankung jedoch chronisch oder weit fortgeschritten ist, könnte eine weitere Sondierung notwendig werden.

 

 

Welche Behandlung ist für mich die richtige?

 

Eine unbehandelte Meibom-Drüsen-Dysfunktion kann irreparable Schäden der Hornhaut und dem Lidrand zufügen. Die chronische Form des Trockenen Auges und chronische Lidentzündung kann die Folge sein. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Form der Behandlung für Sie in Frage kommt.

 

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 - 2019 Trockene Augen Zentrum